Neuigkeiten aus dem Archiv

Pilgergruppen aus Kroatien in Medjugorje

Seit Beginn des Monates Oktober kommen außerordentlich viele Pilgergruppen aus Kroatien. Besonders hervorheben wollen wir den Verein des „Hl. Vinzenz von Paul“  aus Kroatien, der für seine  Mitglieder  und Wohltäter vom 9. bis 11.

Objavljeno: 19.10.2015.

Andrea Branko: „Ich möchte, dass möglichst viele Menschen die Freude und die Gnade verspüren, die ich empfangen habe“

In den vergangenen Tagen besuchte der 45 jährige Andrea Bronko, ein Pilger aus Bozen in Norditalien, Medjugorje. Er hat in Radio Mir Medjugorje seine Lebensgeschichte erzählt. Als 21jähriger hatte er einen sehr schweren Verkehrsunfall, bei dem er sein Augenlicht verloren hat.

Objavljeno: 15.10.2015.

Wir kehrten voll mütterlichen Segens vom Kreuzberg zurück

Seit Anfang Oktober, dem Monat, der der Gottesmutter besonders geweiht ist, kommen zahlreiche Pilgergruppen aus allen Teilen der Welt nach Medjugorje. Zu den einheimischen Pilgern kamen in den vergangenen Tagen auch eine große Zahl von Pilgern aus Kroatien und Bosnien-Herzegowina.

Objavljeno: 13.10.2015.

Benefizkonzert für Majćino selo (Mutterdorf)

Es ist schon  zurTradition geworden, dass die Gemeinschaft  „St. Josef & The Helpers Charity“  aus London  im Mai und im Oktober ein Benefizkonzert für das Mutterdorf in Medjugorje veranstaltet. Diesmal war das am Montag, dem 05. Oktober im Gelben Saal, des Johannes Paul  II. in Medjugorje.

Objavljeno: 09.10.2015.

Konzert der Musikschule Pavlo Markovac aus Zgagreb in Medjugorje

Schüler der Musikschule Pavlo Markovac in Zagreb führten am Donnerstag, dem 8. Oktober um 20 Uhr im gelben Saal in Medjugorje im  Rahmen der Kulturtage der 12. Didakov-Manifestation,  ein Konzert auf. Gleichsam als Gäste beim Konzert nahm auch der Chor der Frama-Medjugorje und Schüler der Musikschule Brotnjo teil.  (fotos)

Objavljeno: 09.10.2015.

Pilger in Medjugorje

Nach Medjugorje kommen weiterhin Pilger aus aller Welt. Am Mittwoch, dem 7. Oktober wurden Pilgergruppen registriert, aus Polen, Italien, Belgien, Korea, Ungatn Spanien, Indien, Slowenien, Frankreich, England, Irland, Kanada, Deutschland; Österreich, Schweiz, Holland, Ukraine und Tahiti. Die 27-jährige Keith kommt aus Irland. Sie war als sechs Jährige mit ihren Eltern das erste Mal hier. Diese junge Pilgerin berichtet:  (fotos)

Objavljeno: 07.10.2015.

Zu Beginn des Monats Oktober in Medjugorje

Im Oktober kommen meist viele Pilgergruppen aus aller Welt  nach Medjugorje. schon in den ersten Tage des Monats kamen Pilgergruppen aus Italien, Polen Portugal, Belgien, Spanien, Argentinien, Vietnam, Korea, Ungarn, Libanon, Deutschland, Österre4ich, Irland, USA, Kanada, England, Frankreich, China, Brasilien, Mexiko, Rumänien, Slowakei, aus der Ukraine.  (fotos)

Objavljeno: 04.10.2015.

Statistik für September 2015

Anzahl der ausgeteilten hl. Kommunionen  222 040

Anzahl der Priester in Konzelebration  4629 (154 täglich im Durchschnitt)

Objavljeno: 01.10.2015.

Pilgerfahrt der Gebetsgemeinschaft „Srce Isusovo“ (Herz Jesu) aus Zagreb nach Medjugorje

Mitglieder der Gebetsgemeinschaft  „Srce Isusuvo“ (Herz Jesu) aus Zagreb waren in den vergangenen Tagen in Medjugorje. Sie nahmen am Gebetsprogramm der Pfarre teil und besuchten den Erscheinungsberg und den Kreuzberg. Der Leiter der Gemeinschaft ist der Musiker Alan Hržica, der in medjugorje.hr  über ihre Pilgerfahrt sprach: (fotos)

Objavljeno: 30.09.2015.

Oktober- Monat der Gottesmutter

Der Monat Oktober ist in besonderer Weise der seligen Jungfrau Maria geweiht. Vergessen wir nicht der Gottesmutter für  Ihre  Gnadenvermittlungen, die wir erhalten haben, zu danken. Am besten können wir das mit unserer Teilnahme am täglichen Gebetsprogramm der Pfarre, mit dem Rosenkranzgebet in der Familie, mit dem Gebet auf dem Erscheinungs- und auf dem Kreuzberg.

Objavljeno: 30.09.2015.

Medjugorje feiert den Tag des heiligen Franziskus

Der heilige Franziskus von Assisi ist der Gründer des Franziskanerordens, sein Tag wird in Medjugorje am Sonntag, dem 4 Oktober gefeiert. Die hl. Messen sind  um 7, 8, 9.30, 11 uns 18 Uhr.  Die liturgische Feier seines Todes auch „Memoria Transitus“ genannt, ist in  den Rahmen der liturgischen Feier miteinbezogen und wird am Vorabend, am Samstag, dem 3. Oktober nach der hl. Abendmesse gestaltet.

Objavljeno: 28.09.2015.

Sanja Horvat: „Medjugorje ist ein Teil von mir, meine zweite Heimat

Die Pilgerin Sanja Horvat kommt aus der Pfarre  „Maria Heimsuchung der sel. Jungfrau Maria bei Elisabeth“ in Banja Luka. Im Mai 2008 organisierte sie die erste Wallfahrt nach Medjugorje, da hat sie eine Bekehrung erfahren. „Wir organisieren jedes Jahr im Mai eine Gelöbniswallfahrt. Medjugorje ist ein Teil von mir geworden, meine zweite Heimat… 

Objavljeno: 24.09.2015.

Mit den Fahrrädern aus Kloštar Ivanić nach Medjugorje

Zwei Freund, Darko Jurković und Miro Vasilj aus Kloštar Ivanić erreichten Medjugorje am Montag. dem 21September Medjugorje mit den Fahrrädern. Sie kamen am Montag  vor Beginn der hl. Messe nach einer viertägigen Tour und einem Weg von 520 km nach Medjugorje. Sie hatten für diese reise keinen detaillierten Plan, sie überließen sich vielmehr der Vorsehung Gottes.

Objavljeno: 23.09.2015.

Seminar zur Gebetserziehung in Medjugorje

Vom .18. bis 20. September 2015 fand im Domus Pacis (Haus des Friedens) in Medjugorje  ein Seminar zur Gebetserziehung für Schülerinnen der 7. und 8. Klasse der Grundschule statt, die die Schulschwestern der Franziskanerinnen aus Mostar unter anderem organisierten. Das war das war das erste Seminar in diesem Schuljahr und es nahmen 43 Mädchen aus Ljubuški, Kočerin, Posušje, Klobuk und Tomislavgrad daran teil. 

Objavljeno: 22.09.2015.

Herr Rateb Jakob Rabie, der Vorsitzende der christlich ökumenischen Gemeinschaft auf Pilgerreise in Medjugorje

Herr Rateb Jakob Rabie, der Präsident der christlich ökumenischen Gemeinschaft „Heiliges Land“ war in Medjugorje auf Pilgerreise. Mit ihm sprachen die Reporter von Radio „Mir“ Medjugorje. Herr Rateb ist palästinensischer Christ, geboren in Jordanien, denn seine Eltern mussten 1948  Jerusalem verlassen. Seinen Lebensweg schildert er folgend: 

Objavljeno: 19.09.2015.