Botschaft, 25. Oktober 2017

„Liebe Kinder! Ich rufe euch auf, in dieser Zeit der Gnade Gebet  zu sein. Ihr alle habt Probleme, Nöte, Leiden und Unfrieden.Die Heiligen mögen euch Vorbild und Anregung zur Heiligkeit sein, Gott wird euch nahe sein und ihr werdet in diesem Suchen durch die persönliche Bekehrung erneuert sein.Der Glaube wird euch Hoffnung sein und Freude wird in euren Herzen herrschen. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid.“

20 Jahre Radio MIR Međugorje

 

"Gelobt seien Jesus und Maria! Liebe Hörer, Sie hören den Sender Radio 'Mir' Medjugorje“. Das waren die ersten Worte, die am 25.11.1997 aus dem Untergeschoß des kleinen Hauses gesendet wurden, in dem die Radiostation untergebracht war und das gerade gesegnet wurde. Die damalige Frequenz 106,3, die in Medjugorje gerade 800 Meter abdeckte, war für das fünfstündige Programm des Radios reserviert. Der Hauptfokus des Programms war von Anfang an die Direktübertragung des abendlichen Gebetsprogramms aus der Kirche zum Hl. Jakobus in Medjugorje. Und das ist bis heute so geblieben. Später kamen Sendungen mit religiösen, kulturellen, informativen und unterhaltsamen Inhalten hinzu. Der Radiosender, der heute seine eigenen Sender hat und  Teil von weltweiten Projekten ist, die mit Medjugorje verbunden sind, sendet ein 24-stündiges Programm, über das er auf  seiner eigenen Website informiert. Zudem besitzt er Einrichtungen, mit denen Musik-CDs in hoher Qualität aufgenommen und veröffentlicht werden können.

Die vergangenen 20 Jahre waren geprägt vom Wunsch, das Programm ständig zu verbessern, zu arbeiten und zu lernen. Wenn wir heute zurückblicken sehen wir, dass der Erfolg unseres Senders undenkbar wäre ohne die treue Unterstützung unserer Hörer, besonders auch jener, die uns finanziell geholfen haben.

18. INTERNATIONALES SEMINAR FÜR EHEPAARE

06.11.2017

Von 8. bis 11. November 2017 findet in Medjugorje, in der Schule der Gottesmutter, das 18. internationale Seminar für Ehepaare statt. Es steht unter dem Leitwort: „Dass eure Liebe immer noch reicher an Einsicht und Verständnis wird.“ (Phil 1,9) Die Vortragenden des Seminars sind P. Marinko Škota und P. Mijo Nikić.

mehr

Fünfter Todestag von Pater Petar Vlašic

06.11.2017

Am Mittwoch, dem 8. November, begehen wir den fünften Todestag des Franziskanerpaters Petar Vlašić, des früheren Pfarrers von  Medjugorje.

Pater Petar wurde am 19. Juli 1938 in Sovići (Görz, Slowenien) geboren. Das Sakrament der Priesterweihe empfing er am 11. Oktober 1966.

Im Laufe seines Lebens als Ordenspriester übte er die verschiedensten Dienste aus. Er war Guardian im Kloster von Mostar, Mitglied des Verwaltungsrates der Franziskanerprovinz in der Herzegowina sowie Pfarrvikar und Pfarrer in zehn Pfarren. Nach Medjugorje kam er 1999. Dort versah er seinen priesterlichen Dienst bis zu seinem Tod, von 2007 an auch als Pfarrer.

 

mehr

Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin über Međugorje

02.11.2017

Im Anschluss an die feierliche Segnung der Großen Halle der Kroatischen Katholischen Universität in Zagreb gab der Staatssekretär des Heiligen Stuhls, Kardinal Pietro Parolin, am Montag, dem 30. Oktober 2017, eine Pressekonferenz, während der er auch bezüglich  Međugorje gefragt wurde. Die kroatische Katholische Nachrichtenagentur (IKA) berichtete von dieser Pressekonferenz:

mehr

Statistik für Oktober 2017

01.11.2017

Anzahl der ausgeteilten hl. Kommunionen  183 000

Anzahl der Priester in Konzelebration  3983 (128 täglich im Durchschnitt)

mehr

Mitteilungen

01.11.2017 - Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin über Međugorje

Im Anschluss an die feierliche Segnung der Großen Halle der Kroatischen Katholischen Universität in Zagreb gab der Staatssekretär des Heiligen Stuhls, Kardinal Pietro Parolin, am Montag, dem 30. Oktober 2017, eine Pressekonferenz, während der er auch bezüglich  Međugorje gefragt wurde. Die kroatische Katholische Nachrichtenagentur (IKA) berichtete von dieser Pressekonferenz:

mehr

05.04.2017 - PRESSEKONFERENZ MIT ERZBISCHOF HENRYK HOSER IN MEDJUGORJE AM 5. APRIL 2017!

„Seid Träger der Frohen Botschaft“ ist der Aufruf von Erzbischof Henryk Hoser bei der Pressekonferenz am 5. April 2017 in Medjugorje. Bischof Hoser wurde von Papst Franziskus nach Medjugorje gesandt, um sich die pastorale Situation anzusehen und die Bedürfnisse der Pilger zusammenzufassen.

mehr

03.04.2017 - Predigt von Erzbischof Hoser bei der Abendmesse in Medjugorje am 1 April 2017

Liebe Brüder und Schwestern,

Ich werde dieses Mal auf Französisch sprechen. Entschuldigen Sie mich, leider habe ich noch nicht die schöne kroatische Sprache gelernt.

mehr

30.03.2017 - Msrg. Hernrik Hoser sprach in der Pfarrkirche zu Medjugorje zu den anwesenden Gläubigen

Anlässlich seiner Ankunft in Medjugorje richtete Msrg. Henrik Hoser folgende Worte an die in der Pfarrkirche von Medjugorje versammelten Gläubigen.

mehr

29.03.2017 - Der außerordentliche Gesandte des Vatikans ist in Medjugorje eingetroffen

Nach einem Besuch in Sarajevo und in Mostar ist der Abgesandte des Vatikans Msrg. Hernryk Hose in Begleitung des Provinzialates der Franziskaner in der Herzegowina unter der Leitung von Pater Mijlenko Šteko nun auch in Medjugorje eingetroffen.

mehr

11.02.2017 - INFORMATION DES PROVINZIALATES DER HERZEGOWINISCHEN PROVINZ DER FRANZISKANER BEZÜGLICH DER ERNENNUNG EINES SONDERBAUFTRAGTEN VOM HEILIGEN STUHL FÜR MEDJUGORJE

Heute, am 11.Februar 2017, dem Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes, teilte das Presseamt des Heiligen Stuhls in einer Nachricht mit, dass Papst Franziskus den polnischen Erzbischof von Warschau-Praga, Henryk Hoser SAC, zum Sonderbeauftragten für Medjugorje ernannt hat.

mehr

21.09.2016 - Vorankündigung: 28. internationales Gebetstreffen der Jugend in Medjugorje

Das 28. internationale Gebetstreffen der Jugend in Medjugorje – genannt Mladifest - Findet voraussichtlich vom 1. bis 6. August 2017 statt. Am Programm stehen Katechesen, Zeugnisse, Liturgiefeiern, Gebet und Anbetung.

Wir erwarten euch, liebe Jugendlichen, in Medjugorje zur 28. internationalen Begegnung 2017 mit der Jugend aus aller Welt. Dieses Jugendfestival hat der verstorbene Pater Slavko Barbarić 1990 in leben gerufen. Damals haben sich einige hundert Jugendliche eingefunden, zwei Gittaristen und einige Sänger. Alles fand im damaligen „Grünen Zelt“ statt. Seither werden die Teilnehmer jährlich mehr und mehr und überragt nun zahlenmäßig alle anderen Veranstaltungen in Medjugorje.

 

mehr

15.12.2015 - Papst Franziskus eröffnete ein Außergewöhnliches Heiliges Jahr, Jahr der Barmherigkeit

Vatikan (KAP) – Papst Franziskus feierte am 8. Dezember zum Fest Mariä Unbefleckte Empfängnis auf dem Petersplatz in Rom eine hl. Messe als Auftakt zum außerordentlichen Heiligen Jahr der Barmherzigkeit.

mehr

26.10.2015 - Jugendfestival 2016 in Medjugorje

Medjugorje, 01. 08. - 06. 08. 2016.

Es ist nicht allzu lange her, dass das 26. internationale Gebetstreffen der Jugend in Medjugorje, genannt  Jugendfestival, stattfand, an dem eine große Anzahl von Jugendlichen aus aller Welt teilgenommen hatte. Das kommende  Festival ist bereits in Vorbreitung, aber die Veranstalter haben  wegen des Weltjugendtreffens mit Papst Franziskus in Polen den Beginn des Treffens  2016  in Medjugorje verschoben. Der Beginn in Medjugorje ist also nicht  wie in den vergangenen Jahren  am 31. Juli sondern am  1.August 2016.

mehr

07.04.2014 - Simultanübersetzungen

Ab 1. Mai 2014 werden alle Katechesen und alle Zeugnisse auf dem Gebiet der Kirche simultan  übersetzt. Darum bitten wir die Pilger, ein kleines Radio mit Empfänger und Hörer mitzubringen (oder in Medjugorje zu erwerben) mit dem Sie alle Übertragungen in Ihre Sprache übersetzt empfangen und  begleiten können.

mehr

05.04.2014 -

Sehr geehrte Damen und Herren

Wir haben in Erfahrung gebracht, dass manche auf ihren Webseiten Meßstipendien des Pfarramtes  Medjugorje verkaufen. Das ist ein Missbrauch von wertvollen heiligen Sachen, wie es nun mal diese hl. Messen ist, und daher ein Betrug an den Menschen. Darum bitten wir Sie, dass Sie aufmerksam bleiben und auf derartige Dinge nicht hineinfällen. Wenn Sie in Erfahrung bringen, dass jemand so etwas macht, bitten wir Sie, uns das zu melden.

Pater  Marinko   Šakota Pfarrer von Medjugorje
 

mehr

Empfehlung


DIE 25. INTERNATIONALE GEISTLICHE ERNEUERUNG DER VERANSTALTER VON PILGERREISEN, LEITER DER MIT MEDJUGORJE VERBUNDENEN FRIEDENSZENTREN UND DER MEDJUGORJE GEBETS- UND KARITATIVGRUPPEN

findet vom 26. Februar bis 2. März 2018 in Medjugorje statt.



DIE 6. INTERNATIONALE GEISTLICHE ERNEUERUNG FÜR DAS LEBEN

 findet vom 9. bis 12. Mai 2018 in Medjugorje statt.

Mit der Mutter des Lebens: das Seminar für Ärzte und medizinisches Personal, für die Verteidiger des Lebens, das Gebet für jene, die ihr  Kind verloren haben, die verwundet sind durch die Abtreibung, Fehlgeburt, für die Ehepartner die sich Kinder wünschen, für Pro-Life Aktivisten, für die Opfer der Gewalt in der Familie, für alleinerziehende Eltern, für Schwangere...


 

DIE 23. INTERNATIONALE GEISTLICHE ERNEUERUNG FÜR PRIESTER

findet vom 2. bis 7. Juli 2018 in Medjugorje statt.



 

DIE 19. INTERNATIONALE GEISTLICHE ERNEUERUNG FÜR EHEPAARE

findet  vom 7. bis 10. November 2018 in Medjugorje statt.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Exerzitienhaus „Domus Pacis“ - Gebets- und Fastenseminare im Schweigen

Die seminare werden von franziskanern aus Medjugorje geleitet. Nachfolgend Seminartermine nach Sprachgruppen sowie Adressen für die A nmeldung: Kontakt


 

Audio-Videoprogramm und Bilder live aus der Kirche zu Medjugorje

Seit dem Festtag des hl. Franz von Assisi senden wir live ein Audio-Videoprogramm und Fotos aus der Kirche in Medjugorje. Sie können das unter folgendem link TV - web Kammera , Live streaming Medjugorje verfolgen. - ( Gebetsprogramm) - Adobe Flash media live  player

 

Media

 

Links- live audio und video in verschiedenen Sprachen:

www.medjugorje.hr     

www.medjugorje.de (Deutsch)
www.kathtube.com (Deutsch)

 

www.kathtube.com/player.php?id=32333   (Deutsch)
www.kit-tv.at  (Deutsch)

www.centromedjugorje.org

www.centromedjugorje.it

 www.medjugorje.ie

www.centremedjugorje.org

 www.medjugorjearabic.com

 www.centrummedjugorje.pl

www.qpmm.org   http://62.75.216.148 - USA KOREA

 


Die geistliche Bewegung der Königin des Friedens in der Welt

Die Bewegung, die durch die Erscheinungen der Königin des Friedens in Medjugorje angeregt wurde, umfasst Wallfahrten nach Medjugorje, die Entstehung von Friedenszentren und Gebetsgruppen in der ganzen Welt, sowie pastorale, publizistische, humanitäre und andere Aktivitäten...

Dieser Fragebogen wird uns einen besseren Überblick über die weltweite Dimension dieser Bewegung im Dienst der universellen Kirche ermöglichen. Er wird uns helfen, uns gegenseitig besser kennen zu lernen, besser mit verschiedenen Gruppen in der Welt zu kommunizieren, sowie besser im Gebet und im Dienst zu wachsen.

Deshalb bitten wir alle Pilgerleiter und Leiter der Friedenszentren und Medjugorje Gebets-, Pilger- und Caritasgruppen, diesen Fragebogen auszufüllen und ihn nach Medjugorje an die Faxnummer + 387.36.653 360 zu senden, oder an gospaspilgrim@gmail.com   zu schreiben um den Fragebogen per E-Mail zu empfangen.

Fragebogen:

ČESKY / DEUTSCH / ENGLISH / ESPAÑOL / FRANCAIS / HRVATSKI / ITALIANO / MAGYAR / NEDERLANDS-VLAAMS / POLSKI / PORTUGUÊS / ROMANA / RUSSIAN / SLOVENSKY

(Adobe Reader free download: http://www.adobe.com)

ALLGEMEINE HINWEISE FOR PRIESTER

Wir bitten Sie, sich vollkommen an die Regeln zu halten, die sowohl durch den Codex des Kanonischen Rechtes und die allgemeinen Iiturgischen Vorschriften, als auch die Bestimmungen und Anweisungen der maBgebenden kirchlichen Behdrden im Bezug auf das Leben und die Arbeit der Priester vorgegeben si nd.
Damit Sie am Iiturgischem Leben der Pfarrei -ubereinstimmend mit den Vorschriften der Kirche - teilhaben kdnnen, bedarf es des Zelebrets Ihres Ordinariats oder Ihres Oberhaupts, das nicht alter als ein Jahr ist. (Cf. Codex des Kanonischen Rechts, Kan. 903).


Medjugorje Film - Königin des Friedens - German HD

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=EVDJedXXtJw

 


 

 

 

 

Kardinal dr. Christoph Schonborn - Medjugorje,  31. December 2009

 

Video: Kardinal dr. Christoph Schönborn - Medjugorje, 31 December 2009


 Hodnja mira 24.06.2015.


FRAGEBOGEN

Sehr geehrte Priester, sehr geehrte Diakone, liebe Seminaristen, liebe Ordensfrauen und -männer!

In diesem „Priesterjahr“ ist es uns ein besonderes Anliegen, jene Priester, Diakone und Seminaristen sowie Ordensfrauen und -männer zu erfassen, die ihre Berufung bzw. einen wesentlichen Impuls dafür durch die Ereignisse in Medjugorje empfangen haben.  (FRAGEBOGEN)