Neuigkeiten aus dem Archiv

25. Jahrestag seit der Gründung von „Mary’s Meals“

Die Feier der 25. Wiederkehr seit der Gründung der humanitären Organisation „Mary’s Meals“ fand am 9. Oktober 2017 um 19.30 Uhr  im gelben Saal in Medjugorje statt. Die humanitäre Organisation entstand in Medjugorje und versorgt heute mehr als eine Million armer Kinder in der ganzen Welt, indem sie den Kindern Nahrung und Bildung ermöglicht.

Der junge Mann aus Schottland, Magnus MacFarlane – Barrow gründete 1983 diese  humanitäre Organisation im Zusammenhang mit Medjugorje, als sein Leben und das seiner Eltern eine Veränderung erfahren hatte. Während des Bürgerkrieges in Bosnien begann Magnus mit der Lieferung von Hilfsgütern, was mit der Zeit zur Gründung dieser Organisation  führte. Magnus erhielt für seine Tätigkeiten einige internationale Anerkennungen. (fotos)

Objavljeno: 10.10.2017.

18. INTERNATIONALES SEMINAR FÜR EHEPAARE

 

Das 18. internationale Seminar für Ehepaare findet in

Međugorje vom 8. bis 11. November 2017 statt.

 

„Dass eure Liebe immer noch reicher wird” (Phil 1, 9)

In der Schule der Muttergottes

Objavljeno: 09.10.2017.

Oktober - Marienmonat in Medjugorje

Der Monat Oktober ist wie der Monat Mai in besonderer Weise der seligen Jungfrau Maria gewidmet. Vergessen wir nicht der Gottesmutter für Ihre Güte, die wir empfangen haben, zu danken. Wir können das am besten tun, indem wir regelmäßig am abendlichen Gebetsleben teilnehmen, mit dem Rosenkranzgebet  in der Familie, auf  dem Erscheinungs- und Kreuzberg.

Objavljeno: 02.10.2017.

Statistik für September 2017

Anzahl der ausgeteilten hl. Kommunionen  170 500

Anzahl der Priester in Konzelebration  4549 (151 täglich im Durchschnitt)

Objavljeno: 01.10.2017.

Anbetung Jesu im Allerheiligsten Sakrament des Altares in Medjugorje

Zahlreiche Pilger loben die Anbetung des allerheiligsten Sakramentes des Altares in Medjugorje. Die Anbetungsstunden finden ab 1. September in Medjugorje  an jedem Dienstag und Samstag von 21 bis 22 Uhr statt und an jedem Donnerstag nach der Abendmesse.

Objavljeno: 25.09.2017.

Humanitärer Verein „Marijine ruke“ in Medjugorje – Fortsetzung der lobenswerten Tätigkeiten

Der humanitäre Verein „Marijine ruke „ wurde 2016 in Medujorje mit dem Ziel, Armen und Bedürftigen zu helfen gegründet. Vor dem hatte die Pfarre für Bedürftige gesorgt. Gutes zu tun veranlassten die Worte der Gottesmutter: „Ich rufe euch auch auf dort Liebe zu verbreiten, wo Hass waltet, und Nahrung zu geben, wo Hunger herrscht.

Objavljeno: 22.09.2017.

Sterbliche Überreste des heiligen Leopold Mandić in Herzeg Novi angekommen

Herzeg Novi, (IKA) – der gläserne Sarg mit den Reliquien des unverwesten Körpers ist unter Begleitung einer Delegation aus Padua  am 15. September in den Nachmittagsstunden, getragen von freiwilligen Helfern , begleitet vom Leiter des Heiligtums  aus  Padua, Pater Flavian Giovanni Gusella in Herzeg Novi eingetroffen.

Objavljeno: 15.09.2017.

Persönliche Bekehrung und Bekehrung der Familie

Am letzten Tag des 28. Internationalen Jugendgebetstages  (Jugendfestival) in Medjugorje , am 5 August 2017 hörten die Jugendlichen das Glaubenszeugnis des James  und Daniel Wahlberg, Vater und Sohn aus des USA. Sie sprachen über ihre persönliche  Bekehrung und über die Bekehrung ihrer Familie.

Objavljeno: 14.09.2017.

Medjugorje feiert den Tag der Kreuzerhöhung Jesu Christi

Am Sonntag, dem 10. September 2017 feiert die Pfarre Medjugorje der Tag der Kreuzerhöhung auf dem Kreuzberg. Um 11 Uhr wird auf dem Kreuzberg von Pater Antonio Šakota, Pfarrvikar in  der Pfarre zum hl. Petrus und Paulus in Mostar, eine hl. Messe gefeiert. In den Filialkirchen sind an diesem Sonntag keine hl. Messen.

Objavljeno: 08.09.2017.

Der Priester Matthias Nsamba möchte die Botschaften der Königin des Friedens in der Südafrikanischen Republik verbreiten

Hochw. Matthias Nsamba ist 1970 in Uganda geboren und dient  in der Südafrikanischen Republik als Priester. Alles, was er in Medjugorje erlebt hat, möchte er seinen Gläubigen vermitteln. Auf diese Weise  wurde die Idee geboren, ein Heiligtum der Königin des Friedens zu errichten, deren Ziel es ist, die Botschaften der Königin des Friedens in Südafrika  zu verbreiten.

Objavljeno: 07.09.2017.

Statistik für August 2017

 

Anzahl der ausgeteilten hl. Kommunionen  291 000

Anzahl der Priester in Konzelebration  6981 (225 täglich im Durchschnitt)

Objavljeno: 01.09.2017.

Festliche Akademiefeier bezüglich des 100. Jahrestages zur „Rettung der Kinder vor Hunger“

Vor hundert Jahren   (1917 -2017) haben Slawonien und Syrmien Hunger leidende Kinder aus der Herzegowina in ihre Obhut genommen. Unter Mittilfe zahlreicher Mitarbeiter hat Pater Didak Buntić die Kinder nach Medjugorje gebracht. Diese Festfeier werden wir aus Dankbarkeit an Slawonien und Syrmien in der Stadt, aus der die ersten   Transporte 1917 abfuhren, nämlich in Mostar feierlich am 4. und 5. September 2017 unter folgendem Programm begehen:

Objavljeno: 31.08.2017.

Änderung der Gebetszeiten in Medjugorje – Winterordnung

A Freitag, dem 1. September 2017 ändern wir die Gebetszeiten im liturgischen Abendprogramm. Die neue Ordnung des wird bis 31. Mai 2018  andauern.

Das Rosengranzgebet beginnt   um 17 Uhr

Die hl Abendmesse ist um 18 Uhr

Objavljeno: 31.08.2017.

Weiterhin eine große Zahl von Pilgern in Medjugorje

Gegen Ende des Monats August sind viele Pilger aus aller Welt in Medjugorje. Das Informationsbüro  verzeichnet Pilger aus Frankreich, Italien, USA, Irland, England, Deutschland, Österreich. Ungarn, der Ukraine,  Spanien, Slowakei, Schottland, Portugal, Belgien, Ruanda, Polen, Libanon, Albanien, Korea, Slowenien, Rumänien, Norwegen, Malta, Tschechien, Bosnien-Herzegowina und Kroatien.. Das abendlich liturgische Gebetsprogramm wird von Außenaltar gestaltet.

Objavljeno: 30.08.2017.

Pater Antonio-Mario Čirko: „Ich bin gekommen, um vor Maria meine Priesterlichen Gelübden zu erneuern.

Hier begann meine Berufung zum Priester. Ich bin schon lange mit Medjugorje verbunden:

„Meiner Familie und mir selbst hat Medjugorje geholfen, die Schönheit des Glaubens  und ein sakramentales Leben zu begreifen und zu führen. Schon als Knabe kam  ich mit meinen Eltern und meiner Schwester hierher. Ich erinnere mich als 11 jähriger an eine Gegebenheit. Pater Slavko feierte die hl. Messe und meine Mutter betete: „Danke, liebe Mutter Maria, dass wir als Familie nach Medjugorje kommen konnten. Es war für mich als Zeichen, dass du als Mutter meine einfachen Gebete erhört hast.“

Objavljeno: 29.08.2017.