Neuigkeiten aus dem Archiv

DER HERR IST WAHRHAFT AUFERSTANDEN, ALLELUJA!

„Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.“

(Johannes 20,21)

 

Allen Pfarrgemeindemitgliedern, Pilgern, Freunden, Wohltätern und allen Menschen guten willens:

Frohe und gesegnete Ostern!

Der Pfarrer und die Franziskaner

(fotos)

Objavljeno: 20.04.2019.

Mons. Hoser: „Wir brauchen die bitteren Tränen des Hl. Petrus“

Wie viele Christen wurden getauft, haben die Sakramente empfangen, fielen in Sünde und wurden Atheisten, Liberale oder Feinde Christi und Seiner Kirche.  Sie kreuzigen ihn, verbannen ihn und spucken auf ihn! 
Wie oft zwingen wir anderen Menschen Kreuze auf, anstatt ihnen zu helfen, diese Kreuze zu tragen? Wie oft betrügen wir Gott und die, die wir lieben? 


Liebe Brüder und Schwestern, die Heilige Woche lädt uns ein zu weinen, wie es der Hl. Petrus getan hat. Er schwor, dass er Jesus nicht kennen würde und erinnerte sich dann an seine Worte an ihn, dass er ihn dreimal verleugnen würde bevor der Hahn kräht. Und so ging Petrus heraus und weinte bitterlich. Ja, wir alle brauchen diese Tränen.

Objavljeno: 19.04.2019.

Erzbischof Luigi Pezzuto leitet in Medjugorje die Palmprozession und feiert mit der Pfarre die Hl. Messe

Erzbischof Pezzuto dankte dem Ortspfarrer, P. Marinko Sakota und dem Apostolischen Visitator für Medjugorje, Erzbischof Henryk Hoser, für die Einladung und gestand, dass er sich immer wünscht, in Medjugorje zu sein. „Als Apostolischer Nuntius freue ich mich, euch die Grüße und Segenswünsche des Heiligen Vaters, Papst Franziskus, zu überbringen. In seinem Auftrag danke ich allen Priestern und allen in dieser Pfarre. Danke, dass ihr in so großer Zahl hier anwesend seid. Ich möchte euch noch einmal ermutigen zu dieser Reise, die wir hier begonnen haben - und es ist auch der Wunsch des Heiligen Vaters, dass jede eurer Bemühungen gelinge und fruchtbar werden möge.“, so der Apostolische Nuntius am Ende des Gottesdienstes. (foto)

Objavljeno: 18.04.2019.

Karwoche und Ostern in Medjugorje

Ostersonntag, 21. April, Hochfest der Auferstehung des Herrn – Die Heiligen Messen in kroatischer Sprache finden um 7, 8 und 11 Uhr sowie um 18 Uhr statt, die Messe für die deutschsprachigen Pilger um 10 Uhr. Erneut nehmen alle anwesenden Priester an der Abendliturgie teil, weshalb die Beichtgelegenheit nur bis vor Beginn der Gottesdienste besteht. Die Liturgie wird wie immer von Radio Mir Medjugorje live übertragen.

 Auf Anordnung unserer Diözese ist die Kollekte bei der Abendliturgie dem Heiligen Land gewidmet.

Objavljeno: 18.04.2019.

Eine Delegation von Mitgliedern der Europäischen Volkspartei besucht Medjugorje

Eine Delegation aus Mitgliedern der Europäischen Volkspartei besuchte am 30. März 2019 Mostar und Medjugorje. In den Verantwortungsbereich der Delegationsmitglieder, die aus Italien, Deutschland, den Niederlanden, der Slowakei und Kroatien kamen, fällt der interkulturelle und interreligiöse Dialog.

„Ich bin von diesem heiligen Ort begeistert.“, sagte Wim van de Camp aus den Niederlanden. „Von den Ereignissen und davon, was die Gottesmutter hier sagt, wusste ich schon. Jetzt sehe ich die Frömmigkeit an diesem Ort und bin sehr beeindruck.“ (foto)

 

Objavljeno: 05.04.2019.

In diesen Tagen haben wir versucht, Jesus besser kennen zu lernen

P. Marinko Šakota OFM zum Abschluss der Exerzitien für die Veranstalter von Pilgerreisen, Leiter von Medjugorje - Gebetsgruppen und Friedenszentren und karitativen Vereinigungen

Mit einem feierlichen Abschlussgottesdienst endeten die 26. Exerzitien für die Veranstalter von Pilgerreisen, Leiter von Medjugorje - Gebetsgruppen und Friedenszentren und karitativen Vereinigungen, zu denen vom 18. bis 22. März rund 360 Teilnehmer aus 28 Ländern nach Medjugorje gekommen waren. In seiner Predigt betonte P. Marinko, dass die Gottesmutter uns einlädt, die Heilige Schrift zu lesen und sie mit dem Herzen zu betrachten.
 Der nächste Termin für geistliche Erneuerungstage in Medjugorje werden die 7. Internationalen Exerzitien für das Leben sein, die i vom 29. Mai bis 1. Juni 2019 stattfinden werden.

Objavljeno: 05.04.2019.

Statistik für März 2019

 

Anzahl der ausgeteilten hl. Kommunionen  85 000

Anzahl der Priester in Konzelebration  1767 (57 täglich im Durchschnitt)

Objavljeno: 01.04.2019.

Der Zweck einer Pilgerfahrt für den Menschen besteht darin, heiliger zu werden

Erzbischof Henryk Hoser spricht zu den Veranstaltern von Pilgerreisen, Leitern von Medjugorje - Gebetsgruppen und Friedenszentren und karitativen Vereinigungen

An die 360 Teilnehmer aus 28 Ländern waren zu den geistlichen Exerzitien für die Veranstalter von Pilgerreisen, Leiter von Medjugorje - Gebetsgruppen und Friedenszentren und karitativen Vereinigungen vom 18. - 22. März 2019 nach Medjugorje gekommen.

„Wir finden, was wir verloren haben. Es ist der intensive Kontakt mit Gott, unserem Retter.“, so der Erzbischof. (foto)

Objavljeno: 25.03.2019.

Erzbischof Henryk Hoser: Beschützt die Familie und ihre Identität

Am 14. März 2019 sprach Erzbischof Hoser anlässlich der Einkehrtage für die Pfarre Medjugorje zu den Gläubigen und predigte bei der abendlichen Liturgiefeier.

„Frankreich wurde einmal die erste Tochter der Kirche genannt, aber Kroatien und die Herzegowina sind auch unter den ersten Töchtern der Kirche.“, so Erzbischof Hoser. Dieses Gebiet war einmal römische Provinz und schenkte der Kirche Lehrer wie den Heiligen Hieronymus. Ihr habt das Erbe und den Schatz, den manche heute nicht recht zu nützen wissen. (foto)

 

Objavljeno: 25.03.2019.

Mirjana Soldo hatte am 18. März 2019 die jährliche Erscheinung

Die Seherin Mirjana Dragicevic-Soldo hatte vom 24. Juni 1981 bis zum 25. Dezember 1982 tägliche Erscheinungen. Während der letzten täglichen Erscheinung sagte ihr die Muttergottes, als sie ihr das 10. Geheimnis anvertraute, dass sie ihr einmal jährlich, und zwar am 18. März, erscheinen wird. So war es während all dieser Jahre und so auch in diesem Jahr. Mehrere tausend Pilger  haben sich zum Rosenkranzgebet versammelt. Die Erscheinung begann um 13:41   und dauerte bis 13:46.

Meine Kinder!  Als Mutter, als Königin des Friedens, rufe ich euch auf, meinen Sohn anzunehmen, damit Er euch den Frieden der Seele gewähren kann, damit Er euch das gewähren kann, was gerecht ist, was für euch gut ist. Meine Kinder, mein Sohn kennt euch. Er lebte das Leben des Menschen und gleichzeitig des Gottes - wunderbares Leben – menschlicher Leib, göttlicher Geist. Deshalb, meine Kinder, während mein Sohn euch mit Seinen göttlichen Augen anschaut, dringt Er in eure Herzen. Seine sanften, warmen Augen suchen sich selbst in eurem Herzen. Meine Kinder, kann Er sich selbst finden? Nehmt Ihn an, dann werden die Momente des Schmerzes und des Leidens Momente der Sanftheit werden. Nehmt Ihn an, dann werdet ihr den Frieden in der Seele haben, ihr werdet ihn allen um euch verbreiten, und das ist, wessen ihr jetzt am meisten bedürft. Hört auf mich, meine Kinder! Betet für die Hirten, für diejenigen, deren Hände mein Sohn gesegnet hat. Ich danke euch.

Objavljeno: 18.03.2019.

Gott spricht zu euch in der Stille

Erzbischof Henryk Hoser anlässlich einer geistlichen Erneuerung des Franziskanischen Säkularordens OFS in Medjugorje. Erzbischof Henryk Hoser, Apostolischer Visitator für Medjugorje, sprach in seiner Katechese über das Wachstum in der Spiritualität und erwähnte, dass es bestürzend sei, dass sich in manchen westeuropäischen Ländern die Gläubigen bereits daran gewöhnen müssen, dass es nicht mehr genug Priester gibt. „Eine Kirche ohne Priester ist eine Kirche ohne Eucharistie, ohne geistliche Nahrung“, so der Erzbischof. (foto)

 

Objavljeno: 15.03.2019.

85 Jahre der Errichtung des Kreuzes auf dem Kreuzberg in Medjugorje

Am 16. März 2019 feiert die Pfarre Medjugorje den 85. Jahrestag der Errichtung des Kreuzes auf dem Krizevac und der Feier der ersten Heiligen Messe am Fuße des Kreuzes.

In den vergangenen Jahren wurde der Kreuzberg in Medjugorje mit seinem 8,56 Meter hohen Betonkreuz weltbekannt. Unter der Leitung des Franziskanerpaters Bernardin Smoljan hatten es die Pfarrangehörigen im Jahr 1934 in nur 52 Tagen, vom 21. Jänner bis zum 12. März 1934, in Erinnerung an das 1900. Todesjahr Jesu Christi errichtet. (foto)

 

Objavljeno: 14.03.2019.

FOTO: „Die Masken sind gefallen“ - Faschingskonzert in Medjugorje

Die Musikgruppen der Pfarre Medjugorje luden am Faschingsdienstag alle Pfarrangehörigen und Pilger zum diesjährigen Faschingskonzert ein, das unter dem Motto „Die Masken sind gefallen“ im Saal des Hl.Johannes Paul II. stattfand.

Auch der Apostolische Visitator, Erzbischof Henryk Hoser und P. Marinko Sakota, OFM, Pfarrer von Medjugorje, ließen sich das fröhliche Fest nicht entgehen. (foto)

 

Objavljeno: 12.03.2019.

Internationale Begegnung der Veranstalter von Pilgerreisen, Leiter von Medjugorje - Gebetsgruppen und Friedenszentren sowie karitativen Vereinigungen

Die geistlichen Exerzitien für Veranstalter von Pilgerreisen, Leiter von Medjugorje - Gebetsgruppen und Friedenszentren sowie von karitativen Vereinigungen finden vom 18. - 22. März 2019 in Medjugorje statt.

Das Thema der diesjährigen Exerzitien lautet: „Folge mir nach“ (Mk 10,21) - In der Schule der Gottesmutter.

Objavljeno: 01.03.2019.

Statistik für Februar 2019

 

Anzahl der ausgeteilten hl. Kommunionen  28 000

Anzahl der Priester in Konzelebration  781 (27 täglich im Durchschnitt)

 

Objavljeno: 01.03.2019.