Neuigkeiten aus dem Archiv

Gebetsprogramm in Medjugorje - Sommerplan

Der Sommerplan für das Gebetsprogramm in Medjugorje beginnt mit 1. Juni 2015. Das Rosenkranzgebet in der Kirche beginnt um 18 Uhr, die hl. Messe ist um 19 Uhr. Nach der hl. Messe folgt das gewöhnliche Gebetsprogramm, abhängig vom Wochentag. Anbetung ist jeden Dienstag und Samstag um 22 Uhr sowie am Donnerstag nach der hl. Abendmesse. Der Kreuzweg  auf den Kreuzberg wird jeden Freitag  um 16 Uhr und das Rosenkranzgebet auf den Erscheinungsberg  ebenfalls um 16 Uhr gebetet.

Objavljeno: 29.05.2015.

Erstes selbständiges Konzert des Vereines „Laetitia“

Der Verein „Laetitia“  ( aus der Frama Medjugorje gebildet) gibt ein selbständiges Konzert bekannt und zwar am Sonntag, dem  31 Mai 2015  im Saal des Papstes Johannes Paul II. im sogenannten  gelben Saal um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Darija und Anamarija Ramljak haben im Radio Mir  Medjugorje das Konzert angekündigt und sprachen über den Verein:

Objavljeno: 28.05.2015.

Radio Mir Medjugorje hat die Meldung über den Besuch von Papst Franziskus übernommen.

Kurze Mekdung über den Besuch von Papst Franziskus in Bosnien&Herzegowina ist im Radioprogramm Mir Medjugorje  beabsichtigt, so verlautete dieser Tage Radio Mir.  In seinen Vorbereitungen  medialer Berichte  hat Radio Mir dies als  als eigenen Beitrag über  den Aufenthalt  des Papstes in Sarajevo gedacht. Die musikaöischen Beiträge sowie die Ansprachen des Papstes berücksichtigen auch  die freudige Mitarbeit der Gläubigen bei der hl. Messe in Stadion  Kuševo  am 6. Juni mit  Papst Franziskus. Es werden auch einige  Gebetsanliegen akzentuell übertragen, in denen der Geist dieses Besuches offenkundig wird.

Die Links sind zu diesem Zwek im Rundfunk frei gebrauchen.

Objavljeno: 26.05.2015.

Pilgererfahrungen in Medjugorje

Gegen Ende des Monates Mai gibt es in Medjugorje zahlreiche Pilger aus: Deutschland, Österreich, USA, Italien, Frankreich, Irland, England, Mexiko, Polen, Slowenien, Belgien, Korea, Tschechien, Slowakei und Indonesien. In diesen Tagen begegneten wir Pater Nikica  Devčić, Franziskaner der Provinz des hl. Jeremias in Zadar.

Objavljeno: 25.05.2015.

Pilgerin aus Barbados in Medjugorje

Mitte Mai 2015 war Therese Gloumeau aus dem fernen Barbados in Medjugorje. Sie war Teilnehmerin am Seminar für Ärzte und medizinisches Personal. Sie ist Kardiologin und übt diesen Beruf schon seit 44 Jahren aus. Über ihre Pilgerreise nach Medjugorje sagte sie folgendes: Der Weg nach Medjugorje ist sehr weit, 36 Flugstunden:

Objavljeno: 20.05.2015.

26. Jugendfestival in Medjugorje

 

Vom 31. Juli bis 06. August 2015

 

„Friede sei mit euch“  (Joh. 20,21)

Objavljeno: 16.05.2015.

Dr. Danijela De Micheli Vitturi aus Split spricht über das Seminar für Ärzte und medizinisches Personal

Unter den Teilnehmern am 3. internationalen Seminar für Ärzte und medizinisches Personal in Medjugorje begegneten wir Frau Dr. Danijela De Micheli Vituri aus Split. Sie ist Spezialistin für Familienmedizin. Sie hat an allen drei Seminaren teilgenommen.

Objavljeno: 15.05.2015.

Erfahrungen der Teilnehmer am 3. Internationalen Seminar für Ärzte und Medizinisches Personal

Marica Mamuša, die Krankenschwester aus Novi Travnik, ist zum  dritten Mal beim Seminar für Ärzte und medizinisches Personal in Medjugorje. „Vor allem komme ich um mich geistig zu stärken, um Frieden für mein Leben bei meiner  Arbeit und für die Familie  zu finden.

Objavljeno: 14.05.2015.

3. INTERNATIONALES GEISTLICHES SEMINAR FÜR ÄRZTE UND MEDIZINISCHES PERSONAL

Thema: "Friede sei mit euch!"( Joh 20, 21 )

Geistliche Erneuerung für Seele und Körper

 

Das internationale Seminar für Ärzte und medizinisches Personal findet vom  13. bis 16. Mai 2015 in Medjugorje statt

Objavljeno: 11.05.2015.

Gebetsgemeinschaft als Frucht von Medjugorje

Jorge Zvala, ist zwar in El Salvador geboren, aufgewachsen aber ist er in San Francisco. Er berichtet, dass er wie die Mehrheit seiner Altersgenossen, die in San Francisco  heranwachsen, fern der Kirche, kein Gebet kennen:

Objavljeno: 07.05.2015.

Zeugnis des Manuel Renato aus Italien

Unter den zahlreichen Pilgern, die in diesen Tagen Medjugorje besuchen sind die meisten aus Italien. Auch diesmal, wie schon mehrmals zuvor, besuchte der 34 jährige Manuel Renato aus Ivrea bei Turin Medjugorje. Er ist langjähriger Hörer und  Mitarbeiter von Radio MIR Medjugorje und Leiter von Pilgergruppen. In all den Jahren hat er Autodidakt die kroatische Sprache erlernt.

Objavljeno: 06.05.2015.

Dr. Massimo del Bene: Nur in Medjugorje finde ich Erholung Kraft

Dr. Massimo del Bene, der bekannte Chirurg aus Mailand war in diesen Tagen in Medjugorje. Vor fünf Jahren gelang ihm die erste Transplantation der Hände an einer 50jährigen Frau.. Vor einigen Jahren war seine Gattin zum ersten Mal in Medjugorje. Die nächste Pilgerfahrt machten sie schon gemeinsam.

Objavljeno: 05.05.2015.

Große Pilgerzahl in Medjugorje

Zu Beginn des Monates Mai 2015 waren zahlreiche Pilger in Medjugorje zu verzeichnen, die aus aller Welt nach Medjugorje gekommen, so zum Beispiel aus Polen, Brasilien, Deutschland, Portugal, Slowenien, Belgien, Spanien, der Ukraine, aus Ungarn, Frankreich, Italien, aus den USA; Kanada Irland, England, Srilanka, Österreich, aus den Phillipinen; Litauen, Kroatien und aus BiH.  (fotos)

Objavljeno: 03.05.2015.

Statistik für April 2015

Anzahl der ausgeteilten hl. Kommunionen  139 000

Anzahl der Priester in Konzelebration  2695  (89 täglich im Durchschnitt)

Objavljeno: 01.05.2015.

Im Marienmonat Mai in Medjugorje

Der Mai ist in besonderer Weise der seligen Jungfrau Maria geweiht, darum sind wir alle aufgerufen, das abendliche Gebetsprogramm im verstärktem Maße den Rosenkranz zu beten und die hl. Messe zu besuchen, um der Mutter Maria für alle erwiesenen Gnaden zu danken. Die Beginnzeiten bleiben in Medkugorje währen des ganzen Monates zur selben Zeit. 

Objavljeno: 01.05.2015.